Rudern im Zweier ab jetzt wieder erlaubt

Die Coronaschutzverordnung NRW wurde zum 21.05.2020 erneut geändert. So sieht § 9 IV der Coronaschutzverordnung nun vor, dass beim kontaktfreien Freizeit- und Breitensport der Mindestabstand zwischen zwei häuslichen Gemeinschaften nicht eingehalten werden muss. Daher können nun Ruderer aus zwei häuslichen Gemeinschaften ohne Mindestabstand zusammen rudern! Dies teilte uns auch Nordrhein-Westfälische Ruder-Verband mit

Daher haben wir unsere vereinsinterne Corona-Ordnung entsprechend angepasst. Diese findet ihr unten. Unser § 4 I sieht nun vor, dass ein Wassertraining im Einer und ungesteuerten Zweier gestattet ist. Die zahlenmäßige Begrenzung der Trainingsgruppen auf maximal 7 Personen inklusive Übungsleiter gilt jedoch weiterhin. Zudem ist ein Training auch weiterhin nur unter Aufsicht eines vom Verein benannten Übungsleiters gestattet.

Darüber hinaus ist nun auch die Benutzung der Toiletten wieder erlaubt.

Write comment (0 Comments)

Erweiterter Ruderbetrieb

Aufgrund der Entscheidungen der Politik zur Lockerung der Coronaschutzverordnung vom 7. Mai, haben sich vor allem für den Freizeit- und Breitensport viele Möglichkeiten zur Durchführung eines erweiterten Sportbetriebs ergeben, natürlich nur unter strengen Hygieneauflagen.

Write comment (0 Comments)

Eingeschränkter Ruderbetrieb wieder möglich

Ab Dienstag, den 28. April, ist ein eingeschränkter Ruderbetrieb am Duisburger Ruderverein möglich.

Write comment (0 Comments)

Frohe Ostern

Der Duisburger Ruderverein wünscht allen seinen Mitgliedern und Freunden ein frohes Osterfest.

Normalerweise wären unsere Trainingsgruppen zu dieser Zeit im Trainingslager, aber dieses Jahr gibt es einen Gruß aus dem Heimtraining.

Wir hoffen, dass wir bald wieder alle gemeinsam Sport treiben und das Wetter am Verein genießen können!

Mosaik

Write comment (0 Comments)

SPORTBETRIEB EINGESTELLT

Aufgrund der Corona-Pandemie sind sämtliche Sportanlagen von DuisburgSport zunächst bis zur Beendigung der Osterferien (19. April) gesperrt. Daher ist auch die Benutzung der Regattabahn und des Parallelkanals untersagt!
Zudem folgt der Duisburger Ruderverein der Empfehlung der Stadt Duisburg und des Stadtsportbundes Duisburg zur Schließung der vereinseigenen Sportanlagen. Somit ist der Sportbetrieb des Duisburger Rudervereins bis auf Weiteres ebenfalls untersagt.

Bei Fragen steht der Vorstand unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit zur Verfügung.

Write comment (0 Comments)

Wir planen die Wanderfahrten 2020 – sei dabei!

Die Wanderfahrten des Duisburger Rudervereins sind inzwischen eine gute Tradition. Wir waren schon auf der Maas, der Niers, der Mosel, der Ems und natürlich auch auf der Ruhr. So eine Wanderfahrt ist auf jeden Fall eine kostengünstige Alternative zu einem teuren Urlaub in fernen Ländern. Und wenn das Wetter mitspielt, kommt man aus dieser Art Kurzurlaub sogar sonnengebräunter zurück als von manchem Mallorca-Wochenende.
Selbstverständlich soll es auch im Jahr 2020 auf Tour gehen.
Hast du Ideen, wohin uns das Wasser treiben soll? Wie wär’s mit dem Neckar, der Lahn, der Weser oder gar dem Dickelsbach?
Die Fahrten müssen natürlich geplant werden. Mit deiner Unterstützung wird es eine spannende Wanderfahrtsaison. Bist du auch neugierig, wohin es gehen wird?
Das Planungstreffen hierzu findet statt am Montag, dem 10. Februar 2020 um 19.00 Uhr im Jugendraum des Duisburger Rudervereins.
Wenn du Fragen hast, wende dich am besten per E-Mail an Jens Wilke (ggf. auch per Telefon unter 0176 3 88 15 444).

Write comment (0 Comments)